Frachtausschreibungen

Frachtausschreibungen bringen für alle beteiligten Parteien nur viele Vorteile. Vor allem sind es aber die gewünschten Kosteneffekte welche sich letztlich auch sehr positiv auf die beteiligten Parteien auswirken. Es lässt sich damit für alle Bestandsdienstleister eine Transportbündelung mit nur wenig Anpassungen vornehmen. Die Teilnahme kosten in der Regel auch weniger Zeit, da alle Beteiligten über die geforderte Leistung bereits sehr gut informiert worden sind. Ebenso lässt sich heute dank moderner Technik von mobilen Endgeräten Einsicht in alle Logistikagenden nehmen. Dadurch ist man auch unterwegs immer im Bilde. Damit lässt sich durch Frachtausschreibungen auch sehr gut feststellen, dass die Nutzung von Frachtausschreibungen hinsichtlich ihrer Zielsetzung und Zeitplanung sehr eng miteinander verknüpft sind.

 

Wie so oft erfordern auch Frachtausschreibungen ein gewisses Maß an Planung. Mit der passenden Zielsetzung und der richtigen Schritte sind der Erfolg aber besser kalkulierbar. Ohne Planung stellen aber Frachtausschreibungen die verantwortlichen Beteiligten in der Regel vor eine sehr große Herausforderung. Nicht nur ist eine Durchführung sehr aufwendig, gleichzeitig sind hier auch sehr viele Fallstricke zu beobachten, die man besser vermeiden sollte. Ebenso gibt es Vorschriften hinsichtlich Compliance und Revisionssicherheit zu beachten. Auch muss die Vergabe an den richtigen Partner erfolgreich überwacht werden.

 

In einem ersten Schritt ist daher eine Datenkonsolidierung der vorhandenen Datenbank vorzunehmen. Gleichzeitig erfolgt auch eine IST-Analyse, die mit SOLL-Analysen abgestimmt werden muss. Auf Basis dieser Daten werden die entsprechenden Ausschreibungsunterlagen erstellt. In einem nächsten Schritt müssen die Angebotsstrukturen und –bedingungen festgelegt werden. Dabei handelt es sich um ein individuell festgelegtes Prozedere. Wichtig ist vor allem auch die Pflege der Stammdaten. Dadurch kann auf eine aktualisierte Version der Datenbank erst vertraut werden. In einem weiteren Schritt werden alle Angebote gegenübergestellt und miteinander verglichen. Die Bewertung und Auswertung aller Angebote erfolgt auf Basis unterschiedlicher Parameter, wie zum Beispiel Preis, Leistung, Qualität oder Innovationskraft. Frachtausschreibungen sind damit ein wahrer Erfolgsfaktor.